Eingeschränkter Regelbetrieb ab 01.07.2020 und Änderung der Öffnungszeiten Juli

Ab dem 1. Juli 2020 ist im Bereich der Kindertagesbetreuung die Rückkehr in den eingeschränkten Regelbetrieb möglich. Die bislang noch bestehenden Betretungsverbote werden nicht über den 30. Juni 2020 hinaus verlängert. Damit gehen wir von der erweiterten Notbetreuung in den eingeschränkten Regelbetrieb über.

Wir freuen uns sehr alle Kinder wieder bei uns im Haus begrüßen zu dürfen.

Was bedeutet das für Sie und Ihr Kind?

Wer darf die Einrichtung wieder besuchen?

ALLE Kinder, sofern sie

  • keine Krankheitssymptome aufweisen,
  • nicht in Kontakt zu einer infizierten Person stehen bzw. seit dem Kontakt mindestens 14 Tage vergangen sind und
  • keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen.

Geänderte Öffnungszeiten

Der Früh- und Spätdienst im Kindergarten und der Frühdienst im Hort ist vorerst nicht möglich.

NEUE ÖFFNUNGSZEITEN BIS 24.07.2020
07:45 – 16:30 Uhr (Freitags 16:15 Uhr)

Bringzeit: 07:45 – 08:15 Uhr

Hort:

Die Hortkinder können ab 01.07.2020 auch an denen Tagen in den Hort kommen, an denen kein Präsenzunterricht in der Schule stattfindet.

Die Kinder können ab 11:00 Uhr in die Einrichtung kommen und gemäß ihrer gebuchten Betreuungszeit in der Einrichtung verbleiben.
1. und 2. Klasse: 11:00 – 16:00 Uhr (+ ggf. Spätdienst max. 16:30 Uhr)

  1. und 4. Klasse: 11:00 – 15:00 Uhr (+ ggf. Spätdienst 0,75h 15:45 Uhr)
    An den anderen Tagen kommen sie wie gehabt, direkt nach Schulschluss und bleiben entsprechend ihrer gebuchten Zeit

 

Weitere Informationen  wie z.B. zu den Elternbeiträgen, den Hausaufgaben im Hort etc. finden Sie im aktuellen Elternbrief. Sollten Sie diesen nicht erhalten melden, wenden Sie sich bitte an mail@kindergarten-im-alten-schulhaus.de