Tagesablauf

Exemplarischer Tagesablauf im Hort

Um 11.00 Uhr kommen die ersten Kinder aus der Schule. Bis zum Mittagessen entscheiden die Kinder frei, was sie in dieser Zeit machen möchten. Sie haben die Möglichkeit, verschiedene Räumlichkeiten in Anspruch zu nehmen:

  • die Turnhalle
  • den Garten
  • andere Hortgruppen
  • ihre ehemaligen Kindergartengruppen.

Das ist je nach Tagesablauf und Tagesform von den Bedürfnissen der Kinder abhängig.
Das Mittagessen findet zwischen 12:30 Uhr und 13:00 Uhr statt.

Dann treffen wir uns zu einer Gesprächsrunde und je nach Bedürfnissen der Kinder beginnt die Hausaufgaben- und Lernzeit um  14:30 Uhr und dauert bis zu einer Stunde.

Die Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit der Kinder spielt eine wichtige Rolle. Das Hortpersonal achtet auf Ruhe und reagiert auf den jeweiligen Entwicklungsstand und die individuellen Bedürfnisse der Kinder. Die Hausaufgaben- und Lernzeit endet gegen 15:00 Uhr/15:30 Uhr.

Die Zeiten können immer wieder in Absprache mit den Kindern angepasst werden.

Anschließend können sich die Kinder im Freispiel je nach ihren Wünschen im Haus, im Turnraum,  sowie im Außengelände frei und unbeschwert entfalten. Zudem erhalten sie die Möglichkeit die Kindergartengruppen zu besuchen. Wir nutzen die Freizeitmöglichkeiten in unserem Ort, indem wir mit unseren Schulkindern Sport- und Spielplätze besuchen.

Nachmittags finden Kleingruppenaktionen, Projekte und Gespräche zu den aktuellen Themen der Kinder statt.
Um 16:30 Uhr/17:15 Uhr endet die Hortzeit, freitags schließt der Hort um 16:15 Uhr.